Kommt der Parkscheinautomat auf dem Domänenhof?

8. Oktober 2019

Eine unendliche Geschichte!

Eine der ersten Ideen des Bürgermeisters war es, die Plätze im Klosterhof mit einem Parkscheinautomaten auszustatten.
Platz ist dort sicherlich für etwa 50 Pkw. Eine erste Kalkulation zeigte dabei überschaubare Anschaffungskosten für einen Parkscheinautomaten und somit auch eine schnelle Rückfinanzierung der benötigten Maßnahmen.

Was ist denn weiterhin passiert? Es gibt einen eindeutigen Beschluss des Gemeindeparlamentes diese Sache in Angriff zu nehmen. Es wurden  Gelder dafür in den Haushalt 2019 eingestellt. Auch eine entsprechende Satzung für diesen Parkraum wurde diskutiert und beschlossen.

Zwar kann darüber gestritten werden wie auf dem Wildpflaster entsprechende Markierungen für die einzelnen Parkplätze aufgebracht werden können. Nicht mehr zu diskutieren ist aber die Tatsache, dass es Wunsch der Gemeindevertretung war, auf dem Platz eine vernünftige Parkordnung zu schaffen und dies mit Hilfe eines Parkscheinautomaten und des eigenen Ordnungsamtes auch finanziell für die Gemeinde interessant zu machen.

Wir fragen: „Warum werden die Beschlüsse der Gemeindevertretung nicht zeitnah bearbeitet und umgesetzt?